Managed Cluster

Hochverfügbarkeitscluster (HA-Cluster)

Ausfallsicher und Skalierbar

HA-Cluster dienen bei kritischen Anwendungen dazu, die Verfügbarkeit der Dienste auf einem möglichst hohen Level zu halten. Hier können, immer von der Anwendung und der technischen Durchführbarkeit abhängig, einige alternative Konfigurationen zur Anwendung kommen. Die Auslegung des Clusters kann symmetrisch (aktiv-aktiv) sein, hierbei arbeiten alle im Cluster verfügbaren Server zugleich an den beauftragten Aufgaben. Bei asymmetischer Konfiguration (aktiv-passiv) hingegen gibt es Server, die die Last erst bei Ausfall des aktiven Servers übernehmen. Um einen Ausfall der kompletten Infrastruktur auch im Falle einer Katastrophe zu verhindern, werden alle Soft- und Hardwarekomponenten beim HA-Cluster redundant ausgeführt und die zum Cluster gehörenden Server oft auch in verschiedenen Rechenzentren betrieben.

Mehr Information zu den weiteren Einsatzgebieten und Funktionsweisen von Clustern finden Sie hier:

internex Managed Cluster Premium Lösungen

10 Jahre Erfahrung im Betrieb komplexer Server Cluster!

Server Cluster sind ein Verbund aus mehreren Servern und werden für unterschiedliche Zwecke eingesetzt.

Sehr guter Anbieter! Perfektes Service, schnelle und zuverlässige Hardware!

vom 08.05.2016 um 17:16 Uhr

High-Performance-Computing-Cluster

Maximale Leistung mit einem internex HPC-Cluster

Um eine Fülle an parallelen Rechenprozessen abarbeiten zu können, werden diese Prozesse oder Aufgaben auf mehrere Server aufgeteilt. Rechenaufgaben werden in diesem Zusammenhang als Jobs bezeichnet und von einer Software zur Verteilung meist über ein sogenanntes Job Management System zugewiesen.

Je nach Anforderung werden die Jobs parallel von mehreren Servern zugleich abgearbeitet oder aber je nach freien Ressourcen und Jobgröße zugewiesen. Die Vorteile von Clustern gegenüber einzelner leistungsfähiger Server liegen zum einen in der Nutzbarkeit bestehender Ressourcen zu Randzeiten - auch Desktoprechner mit ausreichend Ressourcen können außerhalb der Bürozeiten in den Cluster eingebunden werden. Zum anderen liegen diese in der Einfachheit der Beschaffung, im guten Preis-Leistungs-Verhältnis und in der Ausfallsicherheit. HPC-Cluster werden vor allem in der Film- und Werbebranche zum Rendering verwendet, aber auch für wissenschaftliche Zwecke.