Home Das passende Shopsystem für Ihren E-Commerce Erfolg
« Home »
20.01.2015

Das passende Shopsystem für Ihren E-Commerce Erfolg

Sie haben ein tolles Produkt oder eine Dienstleistung und möchten diese/s im Internet vertreiben?
Eine gute Idee!
Das Online-Geschäft boomt und wird auf kurz oder lang dem klassischen Handel den Rang ablaufen.

anteil_onlinehandelNur was müssen Sie beachten, damit Ihre Produkte oder Dienstleistungen nicht zum virtuellen Ladenhüter werden?
In den nächsten Wochen werden wir, als auf Webshops und E-Commerce spezialisierter Hosting-Provider, alle relevanten Aspekte dieses Geschäftsmodells aufgreifen und einen verständlichen Einblick in das Businessmodell sowie Antworten auf die entscheidenden Fragen zum Start des eigenen Onlinebusiness geben.

Das Erste und Wichtigste für Ihren Erfolg ist und bleibt Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung.
Bevor Sie sich also Gedanken machen welches Shopsystem, welcher Server, welches Zahlungsabwicklungssystem und welches Warenwirtschaftssystem für Ihre E-Commerce Lösung das Passendste ist sollten Sie folgende Punkte klären:

  • Wird es in Ihrem Webshop eine Produktlinie geben, oder werden Sie Verschiedenstes anbieten?
  • Welchen Nutzen oder welche spezielle USP (ein Merkmal, das Ihr Produkt vom Mitbewerb in der Branche abhebt) hat Ihr Produkt genau?
  • Wie lange dauert es vom Bestellabschluss bis Ihr Produkt versandfertig ist bzw an den Kunden ausgeliefert werden kann?
  • Welche Prozesse müssen also beim Bestellungseingang anlaufen damit nach möglichst kurzer Zeit ein versend – oder zustellbares Produkt zur Verfügung steht.
  • Einkaufen onlineWie groß sind Ihre Kapazitäten? Also wieviele Stück Ihres Produktes können quasi zeitgleich erstellt werden und ab wann und wie rasch kann bei größerer Nachfrage die Kapazität erhöht werden?
  • Wer ist Ihre Zielgruppe? Welche Merkmale verbinden Ihre potentiellen Kunden?
    Beispiele hierfür sind Unterteilungen nach Geschlecht, Alter, Familienstand, Einkommen, Herkunftsregion, etc.
    Zusätzlich hilfreich ist es, wenn Sie diese Angaben noch spezifizieren können und Einstellungen, Werte, Vorlieben oder Konsumverhalten Ihrer potentiellen Kunden kennen.
    Daraus lassen sich später Rückschlüsse für das Shopdesign und Werbemaßnahmen ziehen.

Haben Sie alle diese Fragen für sich beantwortet und eine konkrete Antwort auf jede einzelne gefunden kann die Konzeption des Webshops beginnen.

Im nächsten Beitrag werden wir näher auf Details in der Konzeption des Shops eingehen.

Nächstes Thema:
Shopsysteme im Vergleich

Kommende Themen:
Die richtige Infrastruktur für Ihren Shop (Hosting)
Shopsicherheit. Welche Tools sind hilfreich?
Zahlungsabwicklung. Wie und mit wem?
Warenwirtschaftssysteme
Versand

Sollten Sie bereits mitten im Aufbau stehen oder sonstige Fragen haben, so stehen wir Ihnen jederzeit gerne beratend zur Seite.
Tel.: 01 336 90 90- 655 oder 01 336 90 90- 100