Dringendes Update: Schwere Sicherheitslücke in Drupal! 17.10.2014

SektionEins bezeichnet die Lücke als "Drupageddon"

Das beliebte Content-Management-System Drupal ist von einer schwerwiegenden Sicherheitslücke betroffen – diese wird als „Worst-Case-Sicherheitslücke“ eingestuft („Highly Critical“) und ist im Netz auch als „Drupageddon“ bekannt. Die kritische Lücke ermöglicht es Angreifern, die betroffene Website direkt zu übernehmen.